Neues Geschäftsfeld bei EquiPSH

Am 16.02.2014 startet mein wöchentlicher Blog. Unter www.hufschlag-blog.de gibt es ab sofort lehrreiche Inhalte zum Thema Reitsport. Geplant sind Serien wie:

  • Bauch Beine Po für Ponies– Übungsreihen für das tägliche Dressurtraining
  • Die Reitabzeichen– Ein Wegweiser durch den Reitabzeichendschungel- was muss ich für welches Reitabzeichen können und wissen
  • Dressurlektionen– wie führt der Reiter sie aus- wie korrigiert der Trainer – wie bewertet der Richter
  • Umgang mit dem Pferd– Basiswissen mit Erklärungen der Verhaltensweisen inklusive der Hintergründe

Warum jetzt auch noch ein Blog?

Die Programmierung von Apps ist aufwendig und zeitintensiv. Deshalb wird es auch noch etwas Zeit in Anspruch nehmen bis ReitSchule2 erscheint. Da aber noch weitere Apps geplant waren, diese aber den zeitlichen Rahmen total sprengen würden, werde ich diese Inhalte nun im Blog veröffentlichen.

Ich freue mich auf Eure Besuche

Petra Simons

 

 

Equipsh App:Reitschule 1 nun im Google Play Store

Unsere erste App “ReitSchule 1″ (vorher als „RS1“ betitelt) bereichert nun den  Android Markt (Play Store). Sie veranschaulicht mit Bildern und kurzen Videos einige am Anfang der reiterlichen Ausbildung wichtige Dinge:

  • Der ausbalancierte Grundsitz in den Grundgangarten
  • Reiterhilfen
  • Anwendung der Hilfen in Übergängen
Begleitend gibt es dazu:
  • Erläuterungen von basalen Begriffen
  • Kurzdefinitionen weiterer Begriffe im/als Glossar
Zum Download geht es hier entlang.
Alternativ zeigt die App „Goggles“ oder andere Barcodescanner den Weg:
Screenshots: siehe Ankündigung vom 20.08.2012 (ein Artikel unter diesem hier)

Equipsh App:RS1 fast fertig

Unsere erste App „RS1“ (ReitSchule1/RidingSchool1) wird Ende September den Android Markt beglücken. Sie veranschaulicht mit Bildern und kurzen Videos einige am Anfang der reiterlichen Ausbildung wichtige Dinge:

  • Der ausbalancierte Grundsitz in den Grundgangarten
  • Reiterhilfen
  • Anwendung der Hilfen in Übergängen
Einige Screenshots:
Eine hierauf aufbauende App ist bereits geplant, daher der Name RS1 🙂